Fabrikkonzert

März 2014

Das Streichseptett Heiligenberg brachte am Sonntag 30. März 2014 in unserer Lagerhalle in Deggenhausen, ein komponiertes Konzertprogramm mit Werken von Christian Ginat (Schweiz), Henryk Górecky (Polen), Alfred Schnittke (Russland), Wang Jue (China) sowie Improvisationen zu Gehör.


Inhaltlich lag der Konzertkomposition folgende Thematik zugrunde:

Welche Rolle spielt die Tonalität in der zeitgenössischen Musik?

Die vier Kompositionen teilten sich die Gemeinsamkeit eines nicht mehr vorhandenen Grundtones, berührten Dur-Moll Stimmungen jedoch in sehr unterschiedlicher Weise. Die Zuhörer erwartete ein spannungvolles und zugleich stimmungsvolles Konzertprogramm.