Rücknahme von leeren Flaschen und Kanistern 

Aus gutem Grund werden wir immer wieder gefragt, ob wir leere Flaschen oder Kanister zurücknehmen, da diese zu schade sind zum Wegwerfen.

 

Wir teilen vollständig die Sorge um den überbordenden Plastikmüll. Die Rücknahme und Wiederbefüllung von Kanistern haben wir lange praktiziert, aber schon vor einigen Jahren mussten wir diese einstellen und zwar vor allem aus hygienischen Gründen. Viele Kanister, die zurückkamen, waren in einem solchen Zustand, dass wir sie entsorgen mussten. Das bedeutete vielfach sinnlosen Transport über weite Strecken, aber auch die brauchbaren Kanister mussten jeweils aufwendig desinfiziert und mit Dampf gereinigt werden, damit das Nachfolgeprodukt nicht gefährdet wird. Das ergab insgesamt eine solche Unverhältnismäßigkeit, dass wir schweren Herzens die Rücknahme schließlich einstellen mussten. 

 

Seit jeher arbeiten wir intensiv an der Vermeidung bzw. Minimierung unserer Kunststoffverpackungen, was für Wasch- und Reinigungsmittel, im Gegensatz zu Lebensmitteln, ein äußerst komplexes Thema ist. Bitte lesen Sie dazu unser aktuelles Infoblatt.

 

Sonett 2018