40–95° C

 

Waschmittel Pulver

für Gastronomie und Gewerbe

 

Baustein 1 im Baukastensystem

 

  • Mit Bio-Pflanzenölseife,
    ohne Enzyme, ohne Gentechnik
  • Hohe Waschkraft, auch für sehr starke Verschmutzungen geeignet
  • 100% biologisch abbaubar

 


10 kg
Karton
Gebindegröße
Anzahl
 
10 kg / 44,78 EUR
(1l / 4,48 EUR)
0,00 EUR
< zur Listenansichtzum Warenkorb >
Anwendung
Inhaltsstoffe
Ökologie
Download

Anwendung

Produktbesonderheit

In diesem Waschmittel für den gewerblichen Bereich ist die Pflanzenseife durch Fettalkoholsulfat so verstärkt, dass dieses Waschpulver auch einsetzbar ist – in Kombination mit Enthärter, Bleichkomplex und Waschverstärker – in Bereichen sehr starker Verschmutzungen: bei Wäsche im Restaurant- und Hotelbereich, in Heimen, Bauernhöfen und Gewerbebetrieben. Die ausgezeichneten Waschergebnisse werden in diesem Waschmittel ohne Enzyme, synthetische Aktivatoren und optische Aufheller erreicht.

 

Anwendungsbereich

Für alles Bunte und Weiße aus Baumwolle, Leinen, Hanf und Mischfasern von 40–95 °C. Für die gewerbliche Waschmaschine. Nicht geeignet für Wolle, Seide und Mikrofasern.

Anwendung

Nicht geeignet für Wolle und Seide. Hierfür empfehlen wir Sonett Olivenwaschmittel für Wolle und Seide. Außerdem ungeeignet für Mikrofasern, hierfür empfehlen wir das Waschmittel Color.

 

Dosierungstabelle

 

 

Größere Ansicht ‣

 

Wichtig: Wir erstellen für Sie eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Waschanleitung.

 

 

Inhaltsstoffe

Produktdeklaration

Soda 15–30%
Seife aus Pflanzenölen

aus kontrolliert biologischem Anbau 15–30%
Tonmineralien 5–15%
ZeolithA 5–15%
Kokosfettalkoholsulfat 5–15%
Natrium Silikate, Natriummetasilikat 5–15%
Balsamische Zusätze aus kontrolliert biologischem Anbau / Wildsammlung <1%
Pulverfeuchte 10–15%

 

Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004

Sodium Carbonate, Sodium Soap*, Sodium C12–14 Fatty Alcohol Sulfate (Sodium Lauryl Sulfate), Bentonite, Zeolite, Sodium Metasilicate, Sodium Silicate.

*certified organically grown

 

weiterführende Informationen zu INCI Bezeichnungen ‣

 

Gefahrensymbol

 

 

 

Gefahr

Enthält Kieselsäure, Natriumsalz. Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenschäden. Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Sofort Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen.

Herkunft und Eigenschaften der Inhaltsstoffe

Das Sonett Waschmittel für Gastronomie und Gewerbe enthält als Hauptwirkstoff Seife, die aus verschiedenen Pflanzenölen – Palmöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl und Kokosöl – durch Sieden mit Lauge hergestellt wird. Die Öle stammen zu 100% aus biologischem bzw. biologisch-dynamischem Anbau. Seife als waschaktive Substanz vereinigt in sich in einzigartiger Weise alle für den Waschprozess notwendigen Eigenschaften des Schmutzbenetzens, des Schmutzlösens und Schmutztragens. Fettalkoholsulfat, gewonnen aus der Umsetzung von Kokosfett mit Schwefeloxiden, verstärkt die Schmutzlösekraft der Seife. Soda wird hergestellt aus der Umsetzung von Kalk mit Kochsalz. Metasilikat entsteht durch Verschmelzung von Quarzsand und Soda. Soda und Metasilikat verstärken beide durch ihre Alkalität die Waschlauge und fördern das Ablösen vor allem von fettigen Substanzen. Zeolith A und Schichtsilikat haben beide als Ausgangsrohstoff Silikatgesteine. Neben ihrer Eigenschaft, den Kalk im Wasser zu binden, binden diese Substanzen zugleich auch die im Waschwasser gelösten organischen Stoffe und Farbpigmente und verhindern deren Absetzen auf der Wäsche. Tonmineralien: natürlich vorkommender Bentonit, der ein hohes Bindevermögen für gelösten Schmutz besitzt.

 

Technische Daten

Schüttdichte: (20 °C) ca. 0,7–0,8 g / cm³
pH-Wert: (20 °C, 5 g / l H₂O) ca. 10,5–11,5

 

Für Kinder unzugänglich möglichst zwischen 10 und 25 °C lagern. Kurzfristige Temperaturunter- bzw. -überschreitungen sind ohne Schaden für das Produkt möglich.

Ökologie

Biologischer Abbau

Seife aus Pflanzenölen hat die hervorstechende Besonderheit gegenüber allen anderen waschaktiven Stoffen, dass sie sich unmittelbar nach Gebrauch mit dem stets im Abwasser vorhandenen Kalk zu Kalkseife verbindet und sich dadurch in ihrer Wirkung auf lebende Organismen neutralisiert (Primärabbau). Die Kalkseife wird dann von Mikroorganismen zu 100% zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut (Sekundärabbau).


Kokosfettalkoholsulfat aus natürlichen nachwachsenden Rohstoffen bleibt bei der Herstellung in seiner inneren Molekülstruktur unverändert. Deshalb ist es im Abwasser von den Mikroorganismen leicht erkennbar und abbaubar und gliedert sich so wieder rasch und vollständig in den Naturkreislauf ein. Die restlichen Bestandteile des Waschmittels, Soda, Tonmineralien und Silikate, sind mineralische Stoffe, die in der Natur nicht weiter abgebaut werden müssen. Seife und Kokosfettalkoholsulfat gelten nach OECD als leicht biologisch abbaubar.

Öko-Zertifizierung

NCP (Nature Care Product)

CSE (Certified Sustainable Economics)

Vegan Society

 

Verpackung

Karton: Recyclingmaterial 100%

Innentüte: PE

Downloads

Produktbilder Waschmittel für Gastronomie und Gewerbe

 

 

 

Download

print | web